Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr NZZ-Konto per E-Mail erhalten.

Sie haben die Schweizer Länderausgabe ausgewählt. Wir wünschen Ihnen eine gehaltvolle Lektüre.

Sie haben die deutsche Länderausgabe ausgewählt. Wir wünschen Ihnen eine gehaltvolle Lektüre.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. 

Ihr Benutzerkonto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bundesanwalt Michael Lauber muss im Fifa-Verfahren ab sofort in den Ausstand treten

Die Nähe zwischen der Bundesanwaltschaft und dem Weltfussballverband Fifa wird den Ermittlern nun zum Verhängnis: Das Bundesstrafgericht erklärt Bundesanwalt Lauber für befangen – und nicht nur ihn.
Kathrin Alder, Daniel Gerny

EU-Kommission will die Börsenäquivalenz vorerst nicht verlängern

Damit die Schweizer Börse weiterhin von der EU als gleichwertig zur ihren Konkurrenten in der EU eingestuft wird, muss die Kommission einen entsprechenden Entschluss fassen. Das hat sie am Dienstag nicht getan. Noch bleiben dafür aber einige Tage Zeit.
Christoph G. Schmutz, Niklaus Nuspliger, Brüssel
Nachrichten des Tages
Nachrichten vertieft
Kommentar

Jetzt wird es ernst mit der Konkurrenz für die Banken

Mit Libra lancieren Kreise um den Facebook-Konzern erstmals eine neue elektronische Währung und ein Blockchain-Handelssystem, die das Potenzial haben, unser Zahlungsverhalten grundlegend zu verändern. Banken und das herkömmliche Finanzsystem sind gefordert.
Peter A. Fischer
Kommentar

Ein verdientes Ende für die deutsche Maut

Der Europäische Gerichtshof stoppt die deutsche Maut, weil sie diskriminierend sei. Das Urteil zeigt zweierlei: Das Gericht lässt sich nicht alles bieten, und grosse Länder haben nicht immer eine Extrawurst.
Christoph Eisenring, Berlin

Nationalrat verweigert Debatte über mehr Transparenz im Bundeshaus

Der Nationalrat will die Offenlegungspflichten für Lobbyisten nicht verschärfen – dies, obwohl sich selbst die Interessenvertreter dafür ausgesprochen haben. Die Begründung der Ratsmitglieder war nicht immer ganz stringent.
Lukas Mäder, Bern

An der Flanke von Afrikas gefährlichstem Vulkan wächst eine Millionenstadt

Nur wenige Kilometer liegen zwischen den Aussenquartieren Gomas und dem Nyiragongo-Vulkan. Trotz der exponierten Lage hat sich die Einwohnerzahl der ostkongolesischen Stadt seit dem letzten Ausbruch fast vervierfacht. Was passiert bei einer neuen Eruption?
Fabian Urech, Goma

Die Städte rüsten die Schulen digital auf

Mehr als 200 Millionen Franken wollen die Schweizer Städte in den nächsten Jahren in die digitale Ausstattung der Volksschule stecken. Dazu legen sie einen Leitfaden vor. Gleichzeitig verankern sie den Vorrang von Pädagogik vor Technik.
Jörg Krummenacher
Kommentar

Extremisten sind eine Gefahr, aber Schreib- und Sprechverbote sind kein Mittel, um sie zu bekämpfen

Der Tod des CDU-Politikers Walter Lübcke hat die deutsche Öffentlichkeit zu Recht aufgeschreckt. Doch die Wut über die Tat verleitet viele Politiker und Kommentatoren zu vorschnellen Urteilen und zu Forderungen, die mehr schaden als helfen.
Marc Felix Serrao, Berlin

Sechs Gründe, weshalb Donald Trump (nicht) wiedergewählt wird

Bis zur nächsten Präsidentschaftswahl in den USA dauert es noch fast anderthalb Jahre. Auch wenn es für eine Prognose zu früh ist: Der Amtsinhaber Trump verfügt über einige gute Trümpfe – aber auch die Demokraten haben Grund zu Optimismus.
Andreas Rüesch

So spielt der FCB-Präsident Bernhard Burgener das Chaos herunter: «Es hätte ja sein können, dass ein anderer Klub Koller abwirbt»

Vier Tage nach dem Rücktritt des Sportchefs Marco Streller nimmt die Führung des FC Basel endlich Stellung zu den Turbulenzen im Klub – und beschwichtigt. Den Kontakt zum Aarau-Trainer Patrick Rahmen spielt er als vorsorgliche Massnahme herunter.

Kosovos Politiker sind «Leute aus den Wäldern», klagt die serbische Ministerpräsidentin – es waren ihre Vorgänger, die diesen Männern den Weg bahnten

Nach der Niederlage der Serben gegen die Nato übernahmen die Kommandanten der UCK 1999 die Macht in Kosovo. Die Elitenablösung der Städter durch die Landschaft hat viele Vorbilder in der Geschichte des Balkans.
Oliver Jens Schmitt
Meistgelesen
Magazin

Das Eigenheim als Pfeiler der Vorsorge will gut überlegt sein

Wer keine Miete zahlen muss, kann dadurch Einkommenseinbussen im Alter kompensieren. Leicht umgesetzt ist diese Strategie aber in der Regel nicht.
Michael Schäfer

Friedrich Kittler – verkanntes Genie und ein Apple-Feind der ersten Stunde

Er ist der profilierteste intellektuelle Feind des Apple-Universums und hat den Tod des Bewusstseins vorhergesagt: Obwohl sich Friedrich A. Kittler in vielem täuschte, bleibt sein Fragen nach der Sinnlichkeit moderner Technik aktuell. Höchste Zeit, den angeblichen deutschen Dunkeldenker wiederzuentdecken.
Hans Ulrich Gumbrecht

Javier Marías zelebriert hemmungslos das heroische Comeback der Machos

Kaum ein Milieu weckt so abenteuerliche Phantasien wie der Geheimdienst. Nun ist auch der spanische Schriftsteller Javier Marías dem faulen Zauber erlegen.
Roman Bucheli

Die missglückte Rückkehr der «Rosinenbomber»

Zum 70-Jahr-Jubiläum der Luftbrücke hätten historische Flugzeuge über Berlin Süssigkeiten abwerfen sollen. Dazu kam es aber nicht. Die Bürokratie war stärker als die Erinnerungskultur.
Benedict Neff, Berlin

Porsche haucht dem Saugmotor neues Leben ein

Das Turbozeitalter hat zwar auch beim Stuttgarter Sportwagenbauer längst begonnen, doch der jetzt lancierte 718 Cayman GT4 verfügt über einen neuen Vierliter-Sauger mit 420 PS.
Herbie Schmidt
Interview

Die türkische Schriftstellerin Elif Shafak: «Wir sind zu einer zornigen Gesellschaft geworden»

Während Elif Shafak mit ihrem jüngsten Buch auf Lesereise ist, geht in der Türkei ein Shitstorm über sie nieder. Es ist nicht der erste – und die längst im Ausland lebende Schriftstellerin weiss, dass es um die Freiheit des Wortes in ihrer Heimat schlecht bestellt ist. Angespannt blickt sie nun der Wiederholung der Bürgermeisterwahl in Istanbul entgegen.
Irene Binal
Neu in den Ressorts
Die Redaktion der «NZZ am Sonntag» empfiehltAlles anzeigen
Die Redaktion von «NZZ Bellevue» empfiehltAlles anzeigen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.

Artikel hören

Lassen Sie sich Artikel vorlesen – mit der neuen NZZ-Audiofunktion.

  • Gehen Sie bequem anderen Tätigkeiten nach, während wir Ihnen den Artikel vorlesen.
  • Ob Handy, Tablet oder Computer – hören Sie sich NZZ-Artikel auf allen Geräten an.
  • Speichern Sie Artikel, die Sie später hören möchten oder die Sie interessieren.

Buy Coolest Soccer Jerseys Wholesale NCAA jerseys Wholesale Replica Cheap MLB Jerseys Wholesale Cheap MLB Jerseys From China Cheap Wholesale NFL Jerseys USA B's News Wholesale NBA jerseys Web Sitemap Wholesale NHL Jerseys Bu9'er We Share News Off the World