Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr NZZ-Konto per E-Mail erhalten.

Sie haben die Schweizer Länderausgabe ausgewählt Wir wünschen Ihnen eine gehaltvolle Lektüre.

Sie haben die deutsche Länderausgabe ausgewählt. Wir wünschen Ihnen eine gehaltvolle Lektüre.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Wir wünschen Ihnen eine gehaltvolle Lektüre.

Ihr NZZ-Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Venezuelas Parlamentspräsident Juan Guaidó erklärt sich zum Staatschef – die USA unterstützen ihn

Die Opposition stellt die Macht von Präsident Nicolás Maduro offen in Frage. Die Unterstützung mehrerer Länder ist ihr sicher. Doch Maduro kann noch immer auf die Hilfe des mächtigen Militärs setzen.
Aktualisiert
Nicole Anliker, Rio de Janeiro

Brüssel stört sich an den «goldenen Pässen» – und warnt vor mafiösen Strukturen in Europa

Zwanzig EU-Länder erteilen Aufenthaltsbewilligungen an vermögende Ausländer, drei Mitgliedstaaten bieten gegen Geld gar das Bürgerrecht an. Die EU-Kommission erkennt in dieser Praxis Risiken, kann aber wenig dagegen ausrichten.
Niklaus Nuspliger, Brüssel
Kommentar

Eine Nation, die ihre Staatsbürgerschaft an Millionäre verkauft, nimmt sich selbst nicht ernst

Die Europäische Kommission stösst sich an den drei Mitgliedstaaten Bulgarien, Zypern und Malta, die offensiv EU-Staatsbürgerschaften an vermögende Ausländer verkaufen. Das ist nicht zu verbieten, doch es wirft ein Licht auf das Selbstwertgefühl dieser Nationen.
Peter Rásonyi
Nachrichten des Tages
Nachrichten vertieft
Kommentar

Der Umsturz in Äthiopien zeigt die Grenzen des chinesischen Wachstumsmodells

Just zum Zeitpunkt, als die Wirtschaft des Landes am Horn von Afrika schneller wuchs als jede andere der Welt, kam es zum Aufstand. Das zeigt: Das Modell der Entwicklungsdiktatur ist in Afrika zum Scheitern verurteilt.
Fabian Urech

Die Sicherheit der USA wird auch von der Politik ihres Präsidenten bedroht

Der neueste Strategiebericht der amerikanischen Geheimdienste kommt zu überraschenden Einsichten. Er zeichnet aber auch düstere Zukunftsszenarien.
Peter Winkler, Washington

WEF: Merkel wirbt für Multilateralismus

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am WEF eine Lanze für die multilateralen Organisationen gebrochen. Diese müssten indessen modernisiert werden. Ein wichtiges Thema ist in Davos auch der Brexit.
René Höltschi / Peter Fischer, Davos

Seit fünf Jahren bekriegen sich die Ukraine und prorussische Separatisten im Donbass – die Verluste sind viel höher als bisher gedacht

Neue Zahlen zeigen, dass der Krieg in der Ostukraine in den ersten Jahren mehr Tote gefordert hat als angenommen. Doch sein Ende liegt in weiter Ferne; eine Bilanz in Zahlen und Karten.
Ivo Mijnssen

Opfer des Ukraine-Konflikts

12 447 Getötete zwischen April 2014 und Dezember 2018
Zivilisten
Ukrainisches Militär
Separatisten

«Ich bin froh, dass ich hier nicht mehr runterfahren muss»: Skifahrer Patrick Küng über sein Karriereende

Patrick Küng tritt per sofort vom Skirennsport zurück. Der Abfahrtsweltmeister von 2015 sagt: «Ich habe es nicht mehr geschafft, an die Spitze zurückzukehren».
Remo Geisser, Kitzbühel
Interview

Expertin zum Tempolimit auf deutschen Autobahnen: «Je höher die Geschwindigkeit, desto schwerer der Unfall»

In Deutschland hat eine Regierungskommission es gewagt, für die Autobahn eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h vorzuschlagen. Begründung: Sicherheit – und Klimaschutz. Wissenschafter empfehlen das schon lange.
Esther Widmann

Nachruf auf den Avantgarde-Filmemacher Jonas Mekas: «Die Realität und das Ich zum Fusionieren bringen»

Er zählte zur Speerspitze der amerikanischen Filmkunst: Jonas Mekas kam mittel- und staatenlos in New York an und wurde dort bald Teil der Szene um Andy Warhol. In der Tradition des Amateurregisseurs illustrierte er sein unmittelbares Umfeld. Nun ist er mit 96 Jahren gestorben.
Patrick Straumann

Dysons Vorliebe für Singapur schockiert die Briten

Der britische Haushaltsgerätehersteller Dyson verlegt den Firmensitz nach Singapur – obwohl der Firmengründer den Brexit als Glücksfall bezeichnet. Deshalb wird als verlogen kritisiert, was betriebswirtschaftlich durchaus Gründe hat.
Benjamin Triebe, London
Kommentar

Die jüngste Priesteraffäre hinterlässt nur Verlierer

Der Basler Bischof Felix Gmür hat im Fall des Klerikers mit krimineller Vergangenheit, der in Riehen hätte Pfarrer werden sollen, vieles richtig gemacht. Doch als Sieger geht auch er nicht aus der Geschichte hervor.
Simon Hehli

Wer erhält bei einem Todesfall die Vorsorgegelder?

Gelder aus der Vorsorge unterliegen nicht dem Erbrecht. Konkubinatspartner, die sich begünstigen wollen, sollten dies der Pensionskasse schriftlich melden – ein Testament reicht nicht aus.
Michael Ferber

DSV-Chef Jens Björn Andersen: «Gemeinsam sind DSV und Panalpina stärker»

Der dänische Logistikkonzern DSV hat Panalpina vor einer Woche eine Übernahmeofferte im Wert von mehr als 4 Mrd. Fr. unterbreitet. Der Konzernchef Jens Björn Andersen sieht die Chance, die globale Präsenz dank Panalpina stark auszubauen.
Werner Enz
Meistgelesen
Magazin
Interview

«Die neunziger Jahre waren ein Jammertal» – Christoph Schaub an den Solothurner Filmtagen

Seit vierzig Jahren ist der Zürcher Filmemacher in Solothurn dabei. Er glaubt weiter ans Kino – und lässt sich ergreifen von Sakralbauten.
Interview: Urs Bühler

Frenglish – und andere sprachliche Tücken in Rwanda

Quasi über Nacht ersetzte Rwanda vor zehn Jahren Französisch als Schulsprache durch Englisch. Reibungslos verlief die ungewöhnliche Sprachumstellung nicht.
Fabian Urech, Kigali
Video

Tempo, Tempo: der Mensch im Sog der Beschleunigung

Ein NZZ Format über die Beschleunigung als Fluch und Segen des modernen Lebens: Donnerstag, 24. Januar um 23 Uhr 05.
Sebastian Günther

«Rocky»: Der alte weisse Arbeiter noch einmal als Vorbild

In seiner Kämpfernatur spiegelt sich der Niedergang einer ganzen Klasse: Seit vierzig Jahren zeichnet Sylvester Stallones Saga das Bild des kleinen Mannes in Amerika.
Wolfgang M. Schmitt
Neu in den Ressorts
Die Redaktion der «NZZ am Sonntag» empfiehltAlles anzeigen
Die Redaktion von «NZZ Bellevue» empfiehltAlles anzeigen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.

Artikel hören

Lassen Sie sich Artikel vorlesen – mit der neuen NZZ-Audiofunktion.

  • Gehen Sie bequem anderen Tätigkeiten nach, während wir Ihnen den Artikel vorlesen.
  • Ob Handy, Tablet oder Computer – hören Sie sich NZZ-Artikel auf allen Geräten an.
  • Speichern Sie Artikel, die Sie später hören möchten oder die Sie interessieren.

Wholesale NFL Jerseys Cheap NBA Jerseys 0k's - We Share News Buy Best Cheap NHL jerseys Online Top Selling NFL Jerseys Cheap NHL Jerseys Wholesale jerseys Pitty's News Cheap Wholesale NFL Jerseys USA Wholesale NBA jerseys